top of page
Start


Beenovation

ist die Vernetzungs- und Transfermaßnahme zur "Bekanntmachung über die Förderung von Forschungsvorhaben zum Schutz von Bienen und weiteren Bestäuberinsekten in der Agrarlandschaft" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Folgen Sie uns auf:

bee-3216973.jpg

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) betreut die geförderten 16 Verbundprojekte, bestehend aus Forschungseinrichtungen, Vereinen, Verbänden und Unternehmen, als Projektträger.

 

Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - klein.jpg
Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - klein.jpg

In Deutschland leben über 500 Bienenarten und leisten durch die Bestäubung von Pflanzen einen immensen Beitrag zur Biodiversität und der landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion. Durch dynamische Umwelteinflüsse und Veränderung der Lebensräume von Bestäuberinsekten sterben zunehmend Insekten und viele Arten sind vom Aussterben bedroht. Dadurch ist ein großer Forschungsbedarf im Bereich der Bienengesundheit und der Interaktion von Bestäuberinsekten mit ihrer Umwelt entstanden.

Um nachhaltige und innovative Lösungsansätze für die komplexen Fragestellungen in diesem Zusammenhang zu finden, wurde die Bekanntmachung über die Förderung von Forschungsvorhaben zum Schutz von Bienen und weiteren Bestäuberinsekten in der Agrarlandschaft durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) initiiert und am 18.07.2019 veröffentlicht.  Aus den zahlreichen eingereichten Projektideen werden 16 Verbundprojekte mit insgesamt 11,6 Millionen Euro aus Mitteln des BMEL unterstützt. 

Es werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben gefördert, die das synergetische Zusammenwirken von Bienen und weiteren Bestäuberinsekten, der Imkerei und der Agrarwirtschaft unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf innovativen Maßnahmen zur Förderung von gesunden und widerstandsfähigen Bienen sowie bestäuberfreundlichem Pflanzenschutz und Pflanzenbau in Agrarräumen. ​ Die Förderung erfolgt über das Innovationsprogramm, das Bundesprogramm Ökologischer Landbau sowie die Ackerbaustrategie des BMEL. 

Unser Ziel

Unser Ziel

Beenovation verfolgt das Ziel, durch Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit eine hohe Sichtbarkeit und nachhaltige Breitenwirksamkeit der geförderten Verbundprojekte und der Fördermaßnahme sicherzustellen. Dadurch sollen der Wissenstransfer und Innovationsprozesse der Verbundprojekte unterstützt werden. Durch gezielte Vernetzungsaktivitäten sollen Kooperationen zwischen den 16 Verbundprojekten und weiteren Akteuren aus Landwirtschaft, Forschung, Industrie und der Privatwirtschaft entstehen. Darüber hinaus sollen Synergien zu anderen Projekten des Programms zur Innovationsförderung sowie anderen relevanten Förderprogrammen hergestellt werden.

Zusätzlich werden die geförderten Verbundprojekte wissenschaftlich begleitet und die Bekanntmachung evaluiert, um daraus Handlungsempfehlungen für Forschung, Praxis und Politik abzuleiten. Für die Durchführung der Vernetzungs- und Transfermaßnahme Beenovation wurde die EurA AG durch das BMEL, vertreten durch die BLE, beauftragt.

Unser Ziel
logo_beenovation_300dpi_quer.jpg
Aktuelles

Aktuelles

Hier erhalten Sie Neuigkeiten aus den Verbundprojekten, zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich der Imkerei und Agrarwirtschaft sowie zu neuen Fördermöglichkeiten. Folgen Sie uns auch auf LinkedIn, um sich mit Beenovation zu vernetzen und keine Neuigkeiten mehr zu verpassen. ​

Folgen Sie uns auf:

bee-3216973_edited.jpg

Kommende Veranstaltungen

  • 17. Okt. 2024, 09:00 – 20:00
    Berlin, Stralauer Pl. 30-31, 10243 Berlin, Deutschland
    Herzliche Einladung zur Veranstaltung, bei der Sie Einblicke und neue Erkenntnisse aus den 16 Beenovation-Projekten zur Verbesserung der Bienengesundheit und der bestäuberfreundlichen Agrarlandschaft bekommen. Seien Sie dabei und melden Sie sich bitte bis zum 27.09.2024 an.
Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Verbundprojekte

Verbundprojekte & Ansprechpartner

sitools.png
EAsyLife

Entwicklung eines Applikationsverfahrens zur

systemischen Varroabekämpfung mit Lithiumchlorid für Bienenvölker

  Projektdauer:
01.02.2021 – 31.03.2024

Projektkoordinatorin:

Dr. Kirsten Traynor

kirsten.traynor@uni-hohenheim.de

Projektkarte_EasyLife.jpg

  Projektdauer:

01.02.2021 – 31.12.2024 

LIB_logo.jpeg
LAFAS
Projektkarte_LAFAS.jpg

Entwicklung eines lateral flow assays (LFA) für die simultane Detektion von vier bienenpathogenen Viren

Projektkoordinatorin:

Prof. Dr. Elke Genersch

elke.genersch@hu-berlin.de

senova-logo.jpeg
DEAD

Diagnose von Europäischer und Amerikanischer Faulbrut in Deutschland

  Projektdauer:
01.05.2021 – 31.05.2024 

Projektkoordinator:

Andreas Gütter

a.guetter@senova.de

Projektkarte_DEAD.jpg
DeBiMo-LOGO.png
Kontakt

Kontakt

Sie interessieren sich für die Vernetzungs- und Transfermaßnahme Beenovation oder haben weitere Fragen bezüglich der Themen Bienenschutz und Bestäuberfreundliche Agrarlandschaft?

Nutzen Sie gerne unser Formular und schicken uns eine Nachricht.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Dr.MariaJaeger_300dpi10x10cm.jpg

Zentrale Ansprechpartnerin

Dr. Maria Jaeger

beantwortet Ihre Fragen:

bottom of page